Damen III – 3. Spieltag in Werder (11.11.2017)

Auswärtsfahrt in die Havelaue

Am Samstag, den 11.11.17, trafen sich die Spielerinnen der dritten Damenmannschaft von Erkner, um gegen den Tabellenführer Werder VV und gegen den direkten Nachbarn, die Mannschaft der Damen II, zu spielen.

Im ersten Satz konnten die Spielerinnen der Damen III noch gut gegen ihren Gegner VSV Damen II mithalten und erzielten einige schöne Punkte. Leider schafften sie es nicht den Druck stand zu halten und verloren mit 22:25. Sie verloren aber nicht ihren Willen und versuchten sich in Satz zwei und drei gegen ihren Gegner durch zu setzen. Doch dies gelang ihnen leider nicht und somit musste sie den zweiten und dritten Satz abgeben.

Sie behielten sich während der Spielpause ihre gute Laune bei und versuchten ihr Können im zweiten Spiel gegen der Werder VV unter Beweis zu stellen.

Der Trainer wechselte einmal den kompletten Kader durch und verteilte die Positionen neu. Dann ging es los. Die Annahme kam gut und es konnte einige schöne Spielzüge gemacht werden. Leider war der Werder VV sehr aufmerksam und sah die Schwachstellen und offenen Löcher in der Abwehr der Damen III. Man bemühte sich sehr und auch die Bank unterstütze die Spielerinnen auf dem Feld tatkräftig. Ein etwas knapper Sieg von Werder verlieh den Mädels im zweiten Satz neuen Aufschwung, sodass der Ehrgeiz für dritten Satz geweckt wurde. Leider konnten sie aber dann doch nicht ganz mithalten. Die Angriffe von Werder kamen zu genau und schnell. Einige Male jedoch gelang es den Spielerinnen harte Angriffe hoch nach oben zum Zuspieler abzuwehren, der daraus einen schönen Pass stellen konnte und ein ordentlicher Angriff gestartet werden konnte. Doch die Kraft der Gegenangriffe reichte nicht aus, um einen Satz gegen Werden zu holen. Somit schlossen die Damen auch das zweite Spiel mit einem 3:0 für Werder ab.